Herbert Mang

Herbert MangEm. o. Prof. Herbert A. Mang studierte Bauingenieurwesen und Mathematik (Technische Universität Wien, Texas Technological University). Nach seiner Habilitation war er langjähriger Ordinarius für Festigkeitslehre und Vorstand des gleichnamigen Instituts an der TU Wien und Dekan und Prorektor ebendort. Mang war Generalsekretär und darauf folgend Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Präsident internationaler wissenschaftlicher Organisationen. Er ist Träger hochrangiger Auszeichnungen, Inhaber zahlreicher Ehrendoktorate und Mitglied höchstrenommierter Gesellschaften. Forschungsschwerpunkte: Numerische Mechanik, Numerische Akustik, Mehrskalen-Analysen.

Academic and Professional Activities Abroad

1942: geboren in Wien
1967: Dipl.-Ing. (Bauingenieurwesen), Technische Universität (TU) Wien
1970: Dr. techn., TU Wien
1974: Ph.D. (Hauptfach: Bauingenieurwesen, Nebenfach: Mathematik), Texas Tech University, USA
1977: Habilitation, TU Wien
1983: o. Prof (Festigkeitslehre), TU Wien
1984-2004 Vorstand, Inst. für Festigkeitslehre, TU Wien
1991-1994: Dekan, Fakultät für Bauingenieurwesen, TU Wien
1994-1995: Prorektor (Vice President), TU Wien
1995-2003: Generalsekretär der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
2003-2006: Präsident, Österreichische Akademie der Wissenschaften
2003 - : Mitglied (2010- : stellvertretender Vorsitzender) Österreichuscher. Wissenschaftsrat
2008 -2010: Vorstand Institut. für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen, TU Wien

Wissenschaftliche Aktivitäten

Grundlagenforschung und angewandte Forschung: Mechanik verformbarer Feststoffe, Strukturmechanik, Numerische Mechanik, Numerische Akustik, Mehrfeld-Analysen, Multiskalen-Analysen

20 Bücher und Herausgeber von Büchern, 439 Artikel in wissenschaftlichen Journalen und Konferenz-Proceedings;
Koeditor von 2 internationalen Journalen, Mitglied des Editorial Board von 38 wissenschaftlichen Journalen

Aktivitiäten in Wissenschaftlichen Organisationen

1992-1995: Präsident der Central European Association for Computational Mechanics (CEACM)
1998-2010: Vizepräsident der International Association for Computational Mechanics (IACM)
2005-2009: Präsident der European Community on Computational Methods in Applied Sciences
(ECCOMAS)

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

6 Ehrendoktorate (Technische Universität Krakau, Universität Innsbruck, Nationale Technische Universität der Ukraine Kiew, Tschechische Technische Universität Prag, Montanuniversität Leoben, Technische Universität Vilnius), Honorarprofessor (Tongji University Shanghai)

Wirkliches Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften,

Auswärtiges Mitglied: der U.S. National Academy of Engineering, der Polnischen Akademie der Wissenschaften (Warschau), der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, der Kroatischen Akademie der Wissenschaften und Künste, der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Krakau), der Slowakischen Akademie der Wissenschaften, der Albanischen Akademie der Wissenschaften, der Georgischen Akademie der Wissenschaften, der Deutschen Akademie der Technischen Wissenschaften, der Engineering Academy of the Czech Republic, der Slovak Academy of Engineering Sciences, der Akademie der Wissenschaften von Lissabon (Academia Lusitana), der Akademie der Wissenschaften Ukraine, der Brunswick Wissenschaftlichen Gesellschaft, der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Salzburg), and der Académie Européenne des Sciences, des Arts et des Lettres (Paris)

Fellow von 3 Internationalen Fachverbänden, Ehrenmitglied von 3 ausländischen Fachverbänden

9 (höhere) nationale and 7 (höhere) ausländische Auszeichnungen (Preise, Medaillen, Orden).

Vienna University of Technology
Karlsplatz 13, 1040 Vienna, Austria
e-mail: Herbert.Mang@tuwien.ac.at
Homepage: www.imws.tuwien.ac.at


Artikel von Herbert Mang im ScienceBlog

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einer Mailnachricht an uns zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.