Reinhard Böhm

Reinhard BöhmNach Matura und Studium, die Reinhard Böhm beide in Wien absolviert hatte, dissertierte er über "Ein Rechenverfahren zur Bestimmung der Temperatur eines Flusses". Ab 1973 war er an der ZAMG, wo er sich verschiedenen Aspekten der Klimaforschung widmete. Sein letztes Tätigkeitsfeld umfasste neben dem HISTALP-Projekt und Gletscherbeobachtung (Sonnblick) oder Klimavariabilität auch die Geschichte der Klimaforschung und populärwissenschaftliche Veröffentlichungen.

Dr. Reinhard Böhm verstarb völlig unerwartet am 8. Oktober 2012.


Arbeitsbereich

  • Klimavariabilität, Klimaveränderung - Vergangenheit und Gegenwart
  • HISTALP (Historical Instrumental Climatological Surface Time Series of the Greater Alpine Region)
  • Gletschermonitoring in der Sonnblickregion
  • Geschichte der Klimaforschung
  • Public Science im Feld Klimatologie (Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft)

CV

I/2009 - X/2012 ZAMG Wien, Abteilung Klimaforschung
I/2001 - XII/2008 Wien, Abt. Klimatologie,

Bereich "Klimatische Landesaufnahme und Hydroklimatologie"
1985 - XII/2000 ZAMG Wien, Abteilung Klimatologie
VIII/1973 - 1985 ZAMG Wien, Abteilung Observatorium
X/1967 - 6/1973

Universität Wien, Student am Institut für Meteorologie
und Geophysik, PhD in theoretischer Meteorologie (Heinz Reuter)
kombiniert mit Physik (Peter Weinzierl) und Philosophie (Erich Heintel,
Johann Mader)

Dissertation über "Ein Rechenverfahren zur Bestimmung der Wassertemperatur eines Flusses"

VI/1966 Matura (Goethe Realschule, Wien 14, Astgasse)

Publikationen des Autors (Auszug)

Böhm: "Heiße Luft nach Kopenhagen"; Va BENE, 2010

(ISBN 978-3-85167-243-5; als Webbook hier, aktueller Flashplayer nötig) 

Böhm, Auer, Schöner: "Labor über den Wolken"; böhlau, 2011 (ISBN 978-3-205-78723-5)

Einen detaillierten Lebenslauf inklusive umfassendem Veröffentlichungsverzeichnis zum Download als PDF-Dokument finden Sie hier.


Artikel von Reinhard Böhm im ScienceBlog

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einer Mailnachricht an uns zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.