Marcel Keller

Marcel KellerMarcel Keller, M.Sc.
Doktorand am

Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Jena
Abteilung Archäogenetik
http://www.shh.mpg.de/

Ausbildung

10.2008 - 9.2011 B.Sc. in Biologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
10.2011 - 9.2013 M.Sc. in Biologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
12.2014 - Doktorand, Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Department Archäogenetik

Forschungsinteressen

Als Doktorand im Department Archäogenetik konzentriert sich Marcel Keller auf die ersten beiden historisch dokumentierten Pandemien des Erregers Yersinia pestis: die 'Justinianische Pest' am Übergang der Spätantike zum Frühmittelalter (541-750) und dem 'Schwarzen Tod' im Spätmittelalter mit seinen nachfolgenden Epidemien bis ins 18. Jahrhundert. Mit der Anwendung genomischer und phylogenetischer Methoden an 'alter DNA' aus Skelettmaterial untersucht er die Biologie als auch die Ausbreitung in Raum und Zeit dieses beispielhaften Humanpathogens.

Veröffentlichungen: 3 (http://www.shh.mpg.de/employees/40901/25500)


Artikel von Marcel Keller auf ScienceBlog.at

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einer Mailnachricht an uns zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.