ScienceBlog.at

Verlautbarungen

Ankündigungen und Verlautbarungen finden Sie im Blog der Redaktion

Tipp #27: Was bedeutet ›i∫⊂⨀‹ im SB-Logo?

i∫⊂⨀‹ ist das Logo unseres Vereins, des Institut für Science Outreach.

Es soll unseren Vereinszweck mit mathematischen Symbolen darstellen.

i – Institut

›i‹ ist das Symbol für die imaginäre Einheit, die man braucht um komplexe Zahlen ( a + bi ) darstellen zu können. Es erfüllt auf der imaginären Zahlengeraden dieselbe Funktion wie die ›1‹ auf der uns alltagsvertrauten reellen (auf der sie im rechten Winkel steht).

Somit steht das ›i‹ sowohl für das Imaginäre wie auch für das Komplexe. Im übertragenen Sinne also gleichermaßen für die Vorstellungskraft wie auch für das Unvorhersagbare in der Naturwissenschaft.

∫ – Science

Das Integral-Zeichen (ein langes ›S‹) ist eigentlich ein mathematischer Operator (ähnlich wie ›+‹ oder ›×‹), der vorschreibt, eine Summe (deswegen ›S‹) über das ihm Folgende zu bilden.

– Science

ScienceBlog.at ein Jahr nach dem Relaunch — Kontinuität und Weiterentwicklung

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr – und nach bereits beinahe zwei Jahren Bloggeschichte – kündigte ScienceBlog.at den Provider und zog auf eine neue Website um, diesmal auf eigener Infrastruktur. Unverändert blieb unser Anspruch, „Wissenschaft aus erster Hand“ zu bieten: nach wie vor sind die Blog-Artikel von Topexperten verfasst, die über ihre Forschungsgebiete in einer für Laien leicht verständlichen Sprache schreiben. Verändert hat sich die Gestaltung der Seite, und diese Entwicklung geht weiter in Richtung optimiertes Layout, möglichst hohe Benutzerfreundlichkeit und eine Strukturierung, welche uns erlaubt, von den vielen Möglichkeiten, die das System uns bietet, Gebrauch zu machen. Eine dieser Weiterentwicklungen ist das Gruppieren der Artikel nach Themenschwerpunkten, die wir Ihnen – heute beginnend mit „Evolution“ – in den folgenden Wochen einzeln vorstellen möchten.

Ein Jahr auf der neuen Website

Unter dem Titel „ScienceBlog in neuem Gewande — Kontinuität und Neubeginn“ [1] erschien am 12. April des Vorjahrs der erste Beitrag auf der neuen Seite. Der Artikel beschrieb die Themen des Blogs, den Qualitätsanspruch an Inhalte und Autoren und die Resonanz, die der Blog auf seiner alten Seite hatte. Weitere Details finden sich im Artikel „Der ScienceBlog zum Jahreswechsel 2013/2014“ [2].

Medienmappe

Abb.: Kaleidoskop; Artwork von Eric Taylor zum Debut-Album »Blue Siberia« des Rock-Trios »Star FK Radium«. (Lautstärkeregler für Maus im Video.)
Erwähnungen von und Berichte über ScienceBlog.at haben wir in folgenden Medien gefunden:

Tipp #11: Tipps

TippTipps zur Benützung wie diesen finden Sie links unter ›Tipps & Hinweise‹.

Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen erweitert – es könnte sich also auszahlen, von Zeit zu Zeit einen Blick in die ›Tipps & Hinweise‹ zu werfen!

Tipp #5: Druckversion

TippUnter den Artikeln steht Ihnen ein Link › ⎙ – Druckversion‹ zur Verfügung, wo der Artikeltext mit vereinfachter Formatierung dargestellt wird. (Und zwar immer der gesamte Text, auch, wenn er Unterseiten enthalten sollte. Siehe auch Tipp #6)

Tipp #3: Artikel abonnieren (»RSS-feed«)

TippMit dem orangen RSS-Symbol (links): »RSS-feed« — oder diesem Link hier) können Sie die Artikel »abonnieren«: Wenn ein neuer Artikel erscheint, werden Sie automatisch verständigt.

Wie diese Verständigung aussieht hängt davon ab, mit welcher Software Sie RSS-feeds empfangen:

  • In einem Webbrowser erhalten Sie ein dynamisches Lesezeichen (Bookmark), in dem der neue Artikel aufscheint. Sie sehen auch sofort, welche Sie bereits besucht haben.
  • In einem Mailprogramm erhalten Sie Nachricht, wenn ein neuer Artikel erscheint.

Tipp #9: Wenn Ihr Kommentar nicht erscheint

TippPrinzipiell: Kommentare gehen nicht gleich online, sondern werden uns vorgelegt und von uns freigeschaltet. Das kann ein wenig dauern.

Taucht ein Kommentar aber gar nicht auf, kann das zwei Gründe haben:

Tipp #22: Alte Artikel

TippSämtliche Artikel – auch die älteren, die ja in keinem Fall an Aktualität verloren haben! – bleiben hier frei abrufbar.

Siehe dazu links: ›Artikel nach…‹ mit seinen Untergruppen ›…nach Autoren‹, ›…nach Erscheinungsdatum‹, ›…nach Sachgebieten‹ und für ausgewählte Artikel ›…nach Themenschwerpunkten‹ bzw. ›Schnellauswahl — Neueste Beiträge‹ (und dort die ›book pages‹ beachten). (Siehe dazu auch Tipps #12 & #15)

Tipp #26: Themenschwerpunkte

TippAusgewählte Artikel fassen wir zu »Themenschwerpunkten« zusammen, die wir ebenfalls links im Baum unter ›Artikel nach… Themenschwerpunkten‹ zur bequemen Navigation anbieten. So wie bei den Sachgebieten sind Mehrfachzuordnungen möglich. Den Anfang haben wir mit dem Themenschwerpunkt »Synthetische Biologie — Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts?« gemacht, in Kürze werden mehr als 15 Schwerpunkte vorliegen, die wir laufend aktualisieren und durch neue Schwerpunkte ergänzen.

Synthetische Biologie — Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts?

Die in den letzten Jahren entstandene Synthetische Biologie könnte zur wichtigsten Disziplin im 21. Jahrhundert werden. Auf der Biologie aufbauend ist die Synthetische Biologie als Anwendung der Prinzipien von Ingenieurswissenschaften auf die Biologie zu verstehen. Dieses neue, rasant wachsende, interdisziplinäre Fachgebiet birgt ein beispielloses Potential an Einsatzmöglichkeiten: Für Grundlagenforscher bietet es leicht manipulierbare Systeme zur Erforschung der Funktion lebender Systeme. In der Angewandten Forschung und Entwicklung entstehen aus dem Nachahmen und Optimieren biologischer Strukturen und Funktionen maßgeschneiderte Produkten, welche breiteste Anwendung in Technik, Industrie und Medizin finden.


Folgende Artikel erschienen in diesem Schwerpunkt

Tipp #24: Autoren

TippEin Klick auf das Autorenbild am Anfang jedes Artikels bringt Sie zum jeweiligen CV. Dort sind auch sämtliche Beiträge des Autors im ScienceBlog aufgelistet, die Sie mit einem weiteren Klick abrufen können.

Tipp #2: Suche

TippIm Suchfeld links oben können Sie die ganze Seite nach beliebigen Stichwörtern durchforsten lassen. Alle Inhalte werden durchsucht, auch Kommentare. Wenn Sie das Feld leer lassen, kommen Sie in eine Suchmaske, wo Ihnen unter »Detaillierte Suche« weitere Optionen angeboten werden.

Tipp #15: Artikel finden

TippAktuelle Artikel finden Sie direkt unter ›…Erscheinungsdatum‹ (links); etwas ältere werden in das Archiv des jeweiligen Jahres – zu finden direkt unter den aktuellen – umgereiht. ›Aktuell‹ bezieht sich dabei lediglich auf das Datum der Veröffentlichung! Inhaltlich büßen die Artikel unserer Autoren praktisch nicht an Aktualität ein.

Außerdem finden Sie die Artikel, ebenfalls links, beim jeweiligen Autor und in den zugeordneten Sachgebieten (Mehrfachzuordnungen möglich).

Tipp #25: Schlagwörter abonnieren

TippIn der ›Sitemap‹ (zu finden auch links unter ›Artikel nach…‹) finden Sie eine Liste aller vorkommenden ›Schlagwörter‹ (siehe auch Tipps #1, #3 & #4).

Wenn Sie eines der Schlagwörter anklicken ( – Sie eine Liste aller zugeordneten Artikel – ) und dann im Adressfeld "/feed" anhängen, so erhalten Sie einen RSS-feed zum entsprechenden Schlagwort, der Sie mir allen künftigen Artikeln zu diesem Schlagwort beliefert.

Sehr geehrter Besucher, wir laden Sie herzlich ein, Ihre Meinung, Kritik und/oder auch Fragen in einer Mailnachricht an uns zu deponieren. Gültigen Absendern werden wir zügig antworten.

Inhalt abgleichen